Aktuelles Termine Infos Gottesdienste Wallfahrten Gremien Renovierung Stiftsbauhütte Trauer Musik Kontakt





 
 


www.stiftskirche-geseke.de

Weihnachtsgruß 2013

Pfarrer Rainer StahlhackeLiebe Geseker und Gesekerinnen!

Langsam neigt sich das Jahr 2013 seinem Ende zu und jeder von uns macht seinen Rückblick. Und sicher werden wir uns an das ein oder andere Gute, Frohe erinnern aber sicher auch an manche Traurigkeit, Angst und Ärger beim Rückblick auf das Jahr.

Wir planen schon für das kommende Jahr und auch in meinem Terminkalender sind schon viele Termine festgemacht für 2014. Seit vielen Jahren begleitet mich ein Gedanke des verstorbenen Bischof von Recife, Dom Helder Camara: "Sag ja zu den Überraschungen, die deine Träume zunichte machen, deinem Tag eine ganz andere Richtung geben, ja vielleicht deinem Leben. Sie sind nicht Zufall. Lass dem himmlischen Vater die Freiheit, selber den Einschuss deiner Tage zu bestimmen."

Einschuss, das ist ein Wort aus der Webersprache. Das Weber
schiffchen wird eingeschossen, wird durchgeschossen. So entsteht das Gewebe und gibt ihm Farbe und Struktur.
"Lass dem himmlischen Vater die Freiheit, den Einschuss deiner Tage zu bestimmen."

Das sollten wir uns immer wieder sagen lassen, denn wir brauchen ein feines Gespür dafür, dass wir nicht in Angst und Sorge meinen, alles planen zu müssen. Zudem sollten wir bedenken, dass wir nicht nur für unseren Lebensweg verantwortlich sind; denn wir alle sind Teil eines Ganzen, Teil der gesamten Menschengeschichte und in diese hat Gott sich einbinden lassen, in seinem Sohn Jesus Christus, das feiern wir ja an Weihnachten.

Wir mögen manchmal ratlos sein angesichts all dessen, was ungelöst vor uns liegt. Aber wenn Gott Mensch wird, gibt es eine Hoffnung. Eine Hoffnung, die sich schon seinem Namen spiegelt:

Immanuel - Gott mit uns
Diese Tatsache, dass Gott Mensch geworden ist, sagt etwas über ihn aus. Gott lässt sich einspannen in unser Leben; in den Ablauf von Freude und Schmerz, von Angst und Hoffnung, von Leben und Tod. Die Enge unserer Welt, in die Gott eingetreten ist, hat seinen gesegneten Ausgang.

So wünsche ich Ihnen und Ihren Familien im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Gemeinden ein gesegnetes Weihnachtsfest und Gottes Segen für das kommende Jahr 2014.

Pfarrer Rainer Stahlhacke

Link: Weihnachtsgottesdienste in der Stiftskirche St. Cyriakus

- Zurück -

Home

 

Impressum und Datenschutz | www.geseke-news.de