Aktuelles Termine Infos Gottesdienste Wallfahrten Gremien Renovierung Stiftsbauhütte Trauer Musik Kontakt





 
 


www.stiftskirche-geseke.de

Klassiker sorgen für Kurzweil

Geseke, 24. Juni 2013. Es ist ein romantischer Ort, den sich die Musiker der Stadtkapelle für ihr Dämmerschoppen-Konzert ausgesucht haben. Während sie vor der Maria-Hilf-Kapelle alles für ihren Auftritt arrangieren, raschelt leise der Wind durch das Laub der umliegenden Bäume. An diesem Abend ist der Platz rund um die Maria-Hilf-Kapelle wohl Gesekes kleines Paradies.

Die zünftige Marschmusik spielt bei dieser von Hans Volmer dirigierten Aufführung allenfalls eine untergeordnete Rolle. Es sind vielmehr die Klassiker der Unterhaltungsmusik, die für Kurzweil sorgen. Pop-Hits prägen ebenso das Programm wie Musical-Klassiker und Filmmelodien. Mancher Gast wippt schon gleich zu den ersten Tönen mit seinen Füßen. Locker entspannt kommen die Rhythmen daher. Es sind genau die richtigen Melodien für einen geselligen Abend. So spielt das Orchester auch den Lincke-Klassiker „Das ist die Berliner Luft“ gewitzt mit Tempo und Schmiss. Angenehm leicht wirkt diese Interpretation ebenso wie der Schalk gleich in der Interpretation der Filmmelodie zu „Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten“ zu stecken scheint.

In die Welt des unterhaltsamen Big-Band- Sounds taucht die Stadtkapelle kurz darauf mit dem Musical-Klassiker „There’ s no business like showbusiness“ ab. Die Musiker gewinnen dem Stück viele Facetten ab. Mal klingt die Melodie eher ruhig und gemächlich, mal kraftvoll und voller Druck. Und natürlich blieb dem Publikum zwischendurch auch Zeit zum Träumen und Entspannen - etwa bei der gefühlvoll intonierten Melodie des Abba-Hits „Thank you for the music“.

Quelle und Verfasser: Geseker Zeitung / Dagmar Meschede

- Zurück -

Home

 

Impressum und Datenschutz | www.geseke-news.de