Aktuelles Termine Infos Gottesdienste Wallfahrten Gremien Renovierung Stiftsbauhütte Trauer Musik Kontakt





 
 


www.stiftskirche-geseke.de

Habemus Papam: Jorge Mario Bergoglio ist Papst Franziskus
Erste Stellungnahme zur Wahl des neuen Papstes

Rom/Geseke, 13. März 2013. Der argentinische Kardinal Jorge Mario Bergoglio ist heute zum neuen Papst gewählt worden. Er ist somit der 266. Nachfolger des heiligen Petrus, Oberhaupt der katholischen Kirche und Patriarch des Abendlandes. Die 115 Mitglieder des Konklave, aus allen Kontinenten kommend haben Jorge Kardinal Bergoglio, einen Mann der Kirche gewählt, der für sie ein lebendiges Symbol des kontinuierlichen Zeugnisses der Kirche ist. Mit ihm kommt zum ersten Mal ein Papst aus Lateinamerika. In der Vergangenheit wurde der neue Papst oft als „Kardinal der Armen“ genannt. Sein gewählter Name ist Franziskus.

In einer ersten Stellungnahme der Stiftskirchengemeinde St. Cyriakus Geseke auf die Wahl des neuen Papstes Jorge Bergoglio heißt es: „Wir gratulieren dem neuen Oberhaupt der katholischen Kirche und versichern, dass die Gläubigen aus Geseke ihm im Gebet und bei der Feier der Eucharistie tief verbunden sind.“

Erstmals nahm an der Wahl des neuen Oberhaupts der katholischen Kirche ein Sohn der Stiftskirchengemeinde St. Cyriakus, Geseke teil. Kardinal Reinhard Marx war einer von sechs deutschen Kardinälen, der den neuen Papst mitwählen durfte. Reinhard Marx stammt aus Geseke und ist Erzbischof von München und Freising. Jahrelang war er Obermessdiener in der Stiftskirche. Noch heute pflegt er regelmäßig Kontakte zu seiner Heimatstadt Geseke.

Nicht nur die Katholiken, auch Protestanten, Orthodoxe, Juden, Muslime, Buddhisten und nicht zuletzt viele Menschen, die sich zu keiner Religion bekennen, richteten in den vergangenen Tagen ihren Blick nach Rom. An den neuen Papst sind große Erwartungen gerichtet. Wir können uns sicher sein, dass wir Papst Franziskus in ganz besonderer Weise, mit großer Klugheit und Glaubensfestigkeit, begegnen werden.

„Wir wünschen unserem neuen Papst Franziskus Mut und Kraft für einen überzeugenden Dienst an der Einheit der Kirche im Glauben und zum Wohl der Menschen.“

Der argentinische Kardinal Jorge Bergoglio war nach nur knapp 24-stündigem Konklave zum Nachfolger des zurückgetretenen Papst Benedikt XVI. gewählt worden. Von der Sixtinischen Kapelle des Vatikans stieg heute um 19:05 Uhr weißer Rauch auf. Dann schlugen die Glocken des Petersdomes und verkündeten der Welt die erfolgreiche Wahl eines neuen Papstes.

Quelle: Stiftskirche Geseke / Benedikt Laame

- Zurück -

Home

 

Impressum und Datenschutz | www.geseke-news.de