Aktuelles Termine Infos Gottesdienste Wallfahrten Gremien Renovierung Stiftsbauhütte Trauer Musik Kontakt





 
 


www.stiftskirche-geseke.de

Gesang in lauer Sommernacht

Geseke, 05. Juni 2011. Mit einem Gläschen Wein in der Hand den lauen Sommerabend im romantischen Innenhof der Stiftskirche genießen und dabei in die bunte Welt der Musik eintauchen - das Open-Air-Konzert des Männerchors Cäcilia bot den rund 250 Zuhörern einen gelungenen Ausklang eines schönen Sommertages. Die Sänger nahmen ihre Gäste mit auf eine musikalische Zeitreise, sangen Stücke von Fritz Greis, den Bläck Fööss und Melodien aus dem Film-Klassiker „Die Drei von der Tankstelle“.

Vor allem bei den schwungvolleren Nummern zeigten die Sänger ihr Potenzial. Mit Hendrik Schäfer stand auch ein junges Chormitglied auf der Bühne. Der 20-Jährige singt den ersten Bass. „Ich habe das Singen vor etwa drei Jahren ausprobiert. Es ist ein Ausgleich zu dem, was ich sonst privat höre und es entspannt“, sagt der Geseker.

Für viel gute Laune sorgten auch die Sängerinnen und Sänger des Schulchores TonAnTon des Gymnasiums Antonianum. Sie wagten sich an einen afrikanischen Gospel heran und spannten den Bogen bis zu den Sportfreunden Stiller. Ein musikalischer Gruß aus Irland zeigte, wie schwer es mit der Liebe doch manchmal sein kann.

Um das weltumspannende Thema Liebe ging es auch bei den Gesangseinlagen der Lied- und Oratoriensängerin Carola Göbel aus Lippstadt. Die Altistin interpretierte - begleitet von Andreas Hermeyer am Akkordeon - mit viel Gefühl Klassiker wie „Ich tanze mit dir in den Himmel hinein“ oder „Kann denn Liebe Sünde sein“. Ihre klare Stimme lud die Zuhörer zum Träumen ein.

Locker ging es zu, so locker, wie es sich für einen lauen Sommerabend gehört. Noch während des ersten Konzertteils brutzelten die Bratkartoffeln der Stiftsbauhütte in der Pfanne und in den hinteren Reihen herrschte mitunter Biergartenatmosphäre. „Die Umgebung hier ist sehr schön und ein bisschen Kultur ist ja auch nicht schlecht“, sagt Heiner Pohle aus Störmede. Der 57-Jährige hat früher beim Männerchor mitgesungen. Der Geseker Chor besteht zur Zeit aus rund 50 Aktiven.

Die 20 Damen und zehn Herren des neuen gemischten Chores fiebern indes bereits dem 17. Juli entgegen. Dann haben sie bei der Wirtschaftsschau und dem Weinfest ihren ersten großen Auftritt.

Quelle: Geseker Zeitung / Ansgar Götte

- zurück -

Home

 

Impressum und Datenschutz | www.geseke-news.de