Aktuelles Termine Infos Gottesdienste Wallfahrten Gremien Renovierung Stiftsbauhütte Trauer Musik Kontakt





 
 


www.stiftskirche-geseke.de

Viel Arbeit in der Weltkirche
Reinhard Marx ist von Papst Benedikt XVI. in die Bildungskongregation berufen worden

Geseke, 15. Dezember 2010. Gesekes Ehrenbürger Reinhard Kardinal Marx übernimmt eine weitere wichtige Aufgabe in der Weltkirche: Wie  der Vatikan jetzt bekannt gab, hat Papst Benedikt XVI. den Erzbischof von München und Freising zum Mitglied der Bildungskongregation ernannt. Die päpstliche Behörde ist für Priesterseminare und Priesterausbildung, für kirchliche Schulen, kirchliche Universitäten und Fakultäten sowie sonstige Bildungseinrichtungen zuständig. In den Verantwortungsbereich der Bildungskongregation fällt auch das Thema des Religionsunterrichts an nichtkirchlichen Schulen.

Marx zeigte sich über die Ernennung erfreut und dankte dem Heiligen Vater für das in ihn gesetzte Vertrauen. „Das Thema Bildung ist für die Zukunft der Menschheit von zentraler Bedeutung. Der Kampf gegen Hunger, Elend und Unrecht auf der Welt entscheidet sich gerade auch auf dem Feld der Bildungsgerechtigkeit“, sagte Marx. Krisen wie die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise hätten zudem klar gemacht, dass es darum gehe, eine neue, ganzheitliche Fortschrittsidee zu entwickeln. „Die katholische Kirche kann auf dem Feld der Wissenschaft einen wichtigen Beitrag dazu leisten, unsere Gesellschaft weiterzuentwickeln und eine neue Idee davon entstehen zu lassen, was dem Leben des Menschen umfassend dient“, erklärte der Münchner Erzbischof. Er erinnerte daran, dass der Heilige Vater in seiner Sozialenzyklika „Caritas in veritate“ eine neue humanistische Synthese angemahnt habe. „Der Glaube gibt dem Wissen einen ethischen Horizont. Er ist kein Hindernis, sondern eine Quelle, die Orientierung für Lernende und Lehrende bietet und hilft, das Wissen einzuordnen“, so Marx. Und weiter: „In der weltumspannenden katholischen Kirche gibt es die große Chance einer globalen Vernetzung von Wissen. Es ist ein großes Zeichen der Anerkennung, dass mich der Heilige Vater in die Bildungskongregation beruft und mir Mitverantwortung in diesem wichtigen Bereich überträgt.“

Quelle: Geseker Zeitung

- zurück -

Home

 

Impressum und Datenschutz | www.geseke-news.de