Aktuelles Termine Infos Gottesdienste Wallfahrten Gremien Renovierung Stiftsbauhütte Trauer Musik Kontakt





 
 


www.stiftskirche-geseke.de

Der Neue kommt mit dem Motorrad
Militärdekan Rainer Stahlhacke freut sich auf Geseke. Als neuer Pfarrer übernimmt er beide Pastoralverbünde

Geseke, 16. November 2010. Als Heimatstadt des designierten Kardinals Reinhard Marx ist die Stadt Geseke dem Militärdekan Rainer Stahlhacke natürlich ein Begriff. „Gesehen habe ich bisher aber nur die Zementwerke von der Autobahn aus“, sagte er am Dienstag im Gespräch mit unserer Zeitung. Das soll sich bald ändern. Ab dem 1. Juli wird Rainer Stahlhacke der neue Leiter für die Pastoralverbünde Geseke-Land und Geseke-Stadt.

„Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben“, erklärte Stahlhacke. Konkrete Pläne habe er derweil noch nicht. „Ich möchte mich erst mal mit den bisherigen Pfarrern und Kirchengremien zusammensetzen.“

Rainer Stahlhacke ist Jahrgang 1961 und gebürtiger Sauerländer. 1992 wurde er zum Priester geweiht - übrigens gemeinsam mit Pfarrer Gerald Haringhaus. Bis 1997 war Rainer Stahlhacke Vikar im Ruhrgebiet, bevor er im sauerländischen Schmallenberg von 1997 bis 2001 als Pfarrvikar und später Pfarrverwalter tätig war. 2001 wurde er Militärpfarrer. Seit 2005 ist Rainer Stahlhacke Militärdekan in Munster.

„Ich habe mich entschlossen, wieder in die zivile Seelsorge zu wechseln“, sagte er. Als man ihn gefragt habe, ob er die Leitung des Pastoralverbunds Geseke übernehmen woll , habe er sich für die Hellwegstadt entschieden. Der neue Pfarrer wird dann auch seine Leidenschaft mit nach Geseke bringen. „Ich komme auf jeden Fall mit meinem Motorrad“,, kündigte der Geistliche schon mal an, bevor ihm sein Ruf vorauseile.

„In Geseke ist ein Neuanfang geplant“, betonte am Dienstag auch noch einmal Thomas Throenle von der Pressestelle des Erzbischöflichen Generalvikariats. Mit Rainer Stahlhacke werden deshalb zum 1. Juli 2011 auch ein neuer Pastor im Pastoralverbund, ein neuer Vikar und zwei Gemeindereferenten kommen. Die Namen stünden jedoch noch nicht fest. Während der Vikar nach Geseke versetzt werde, der bisherige Vikar Andreas Mockenhaupt seinerseits eine neue Wirkungsstätte zugewiesen bekomme, könnten sich der Pastor und die beiden Gemeindereferenten bewerben.

Quelle: Geseker Zeitung / J. Gausmann

- zurück -

Home

 

Impressum und Datenschutz | www.geseke-news.de