Aktuelles Termine Infos Gottesdienste Wallfahrten Gremien Renovierung Stiftsbauhütte Trauer Musik Kontakt





 
 


www.stiftskirche-geseke.de

Maria-Schuss Wochenende eingeläutet

Geseke, 30. Oktober 2010. Erinnerungen an das Jubiläumsjahr 2008 werden wach. Mehr als 300 Personen sind der Einladung der Stiftskirchengemeinde St. Cyriakus gefolgt und versammelten sich an der Maria-Hilf Kapelle am Kapellenweg. Wie vor zwei Jahren, zum Jubiläumswochenende „375 Jahre Maria Schuss – Wallfahrtsort Geseke“ begehen die Gläubigen in diesem Jahr am letzten Oktoberwochenende ihr Maria-Schuss-Wochenende in Erinnerung an jenes Ereignis durch das Geseke am 29. Oktober 1633 mitten im dreißigjährigen Krieg Wallfahrtsort wurde.

Im Jubiläumsjahr vor zwei Jahren hat die Gemeinde die Wallfahrtstage mit der großen Lichterprozession am Samstagabend eröffnet. Für viele war dies ein sehr bewegendes Erlebnis. So haben sich die Verantwortlichen dazu entschlossen auch in diesem Jahr das Festwochenende mit einer Lichterprozession zu beginnen.

Nach den Ehrenschüssen der St. Johannes Bollerschützen aus Garfeln begrüßte Stiftspfarrer Gerald Haringhaus die Pilger aus nah und fern. Anschließend zogen die Gläubigen über den Hellweg. Die Station am Heiligenhäuschen Ecke Hellweg/Rsoenstraße musste durch den einsetzenden Regen ausfallen. Unter Begleitung zahlreicher Fahnenabordnungen der Vereine der Stadt Geseke ging es anschließend über die Rosenstraße in die Stiftskirche. Dort fand ein feierlicher Abschluss mit sakramentalen Segen und Te Deum statt.

Am morgigen Sonntag, 31. Oktober lädt die Gemeinde zum Hochamt ein. Der Jugendchor St. Cyriakus unter der Leitung seines Dirigenten Ralf Borghoff wird das Hochamt und die Abendmesse am Sonntag mit zwei Messen von Faurè (Orgel: Christian Tölle, Geseke) und Duruflé (Orgel: Kantor Georg Hellebrandt, Hagen) musikalisch bereichern.

Quelle: Geseke-News.de / Benedikt Laame

- zurück -

Home

 

Impressum und Datenschutz | www.geseke-news.de