Aktuelles Termine Informationen Gottesdienste Wallfahrten Gremien Renovierung Stiftsbauhütte Trauerfall Kontakt





 
 


www.stiftskirche-geseke.de

Papst verleiht Erzbischof Marx das Pallium
Besondere Verbundenheit mit dem Nachfolger Petri
Festlicher Gottesdienst in St. Peter in Rom

Geseke, 23. Juni 2008. Papst Benedikt XVI. wird dem Erzbischof von München und Freising, Reinhard Marx, am kommenden Sonntag, 29. Juni, dem Hochfest der Apostel Petrus und Paulus, das sogenannte Pallium überreichen. Bei einem feierlichen Gottesdienst in St. Peter in Rom wird das Pallium, ein aus der Wolle von Lämmern hergestelltes Schulterband mit eingestickten schwarzen Seidenkreuzen, Marx und anderen neu ernannten Erzbischöfen verliehen.

Das Pallium hat seinen Ursprung im mantelartigen Überwurf, mit dem sich in der Antike vor allem Philosophen aber auch hohe kaiserliche Beamte bekleideten. Seit dem 9. Jahrhundert ist es eine Insignie der Erzbischöfe, die sie bei feierlichen Gottesdiensten über dem Messgewand tragen. In der Regel findet sich das Pallium auch im Erzbischöflichen Wappen. Die Pallien werden am Vorabend des Hochfestes Peter und Paul gesegnet und auf das Grab des Petrus im Petersdom gelegt. Sie sind somit Berührungsreliquien und zugleich Zeichen der Gemeinschaft mit dem Apostel Petrus und seinen Nachfolgern.

Erzbischof Marx führt das Pallium im Erzbischöflichen Wappen direkt über seinem dem 2. Korintherbrief des Apostels Paulus entnommenen Wahlspruch „Ubi spiritus Domini ibi libertas – Wo der Geist des Herrn wirkt, da ist Freiheit“ (2 Kor 3,17). Der das Pallium verleihende Papst Benedikt XVI. war von 1977 bis 1982 Erzbischof von München und Freising und somit einer der Amtsvorgänger von Marx. Erzbischof Marx kann wegen der Verleihung des Palliums nicht an den Feiern zum 40-jährigen Bischofsjubiläum seines unmittelbaren Amtsvorgängers, Kardinal Friedrich Wetter, teilnehmen. In Santo Stefano Rotondo, der römischen Titelkirche des Kardinals, wird er aber zusammen mit Pilgern aus dem Erzbistum am 30. Juni bei einem Gottesdienst des Jubiläums von Wetter gedenken. Der Papst-Gottesdienst mit der Verleihung des Palliums an neu ernannte Erzbischöfe wird vom Bayerischen Fernsehen von 9.20 bis ca. 12.25 Uhr direkt übertragen.

Quelle: Stiftskirche Geseke

- Zurück -

Home

 

Impressum und Datenschutz | www.geseke-news.de