Aktuelles Termine Informationen Gottesdienste Wallfahrten Gremien Renovierung Stiftsbauhütte Trauerfall Kontakt





 
 


www.stiftskirche-geseke.de

Kamerateam des Erzbistums auf Spurensuche in Geseke

Geseke, 17. Januar 2008. Wenn der designierte Erzbischof von München und Freising, Prof. Dr. Reinhard Marx, am Samstag, 2. Februar, nach der feierlichen Amtseinführung im Herkulessaal der Residenz zum Empfang bittet, wird er seinen weit über 1000 Ehrengästen auch ein Stück Heimat präsentieren. Rund vier Minuten dauert der Film mit dem Titel „Grüße aus Geseke“, den der St. Michaelsbund - das kirchliche Medienhaus des Erzbistums München und Freising - auf einer großen Leinwand zeigen wird. Die Dreharbeiten für den Film fanden gestern Nachmittag statt. Das Kamerateam des St. Michaelsbundes nahm dabei die im Pfarrheim St. Petri versammelten St.-Sebastianus-Schützenbrüder, Marx' Heimathaus und dessen Heimatgemeinde St. Cyriakus ins Visier. Oberst Dr. Friedel Bergmann berichtete dem Redaktionsteam um Ulrich Harprath und Andrea Haagn im Interview von den Beziehungen Marx' zum heimischen Schützenwesen, bevor Pfarrer Gerald Haringhaus und Bruder Werner Marx vor die Kamera traten. Der Film wird während der Amtseinführung von Marx auch im Bayerischen Fernsehen gezeigt. Foto: Friedrich

Quelle: Geseker Zeitung

- Zurück -

Home

 

Impressum und Datenschutz | www.geseke-news.de