Aktuelles Termine Informationen Gottesdienste Wallfahrten Gremien Renovierung Stiftsbauhütte Trauerfall Kontakt





Kunst im Stift
 


www.stiftskirche-geseke.de

Reise in das Land der Musik
Mandolinen Orchester und Freunde aus Loos unterstützen Restaurierung der Stiftskirche

Zu einem eindrucksvollen Erlebnis wurde das Konzert des Mandolinenorchesters.Geseke, 31. Oktober 2006. In der Stiftskirche St. Cyriakus hat Josef Zinkernagel als Vertreter des Mandolinen Orchesters Geseke alle Freunde der Musik zum festlichen Konzert zugunsten der Stiftsbauhütte willkommen geheißen.„Unser Dank gilt der Stiftskirchengemeinde, die es uns ermöglicht hat, an diesem herrlichen Austragungsort unser musikalisches Können unter Beweis stellen zu dürfen,“ erklärte Zinkernagel gegenüber den Konzertbesuchern. Er wünschte ihnen eine genussvolle Reise in das Land der Musik. Unter der Leitung von Hans Simper und Valerie Serwattka, die im Namen des Chores „Loos Canto“ ebenfalls ihr Willkommen an die Konzertbesucher richtete, erklangen dann rund zwei Stunden lang klassische und auch moderne Weisen aus verschiedenen Musikepochen, denen es mühelos gelang, sich in die Ohren eines jeden Musikfreundes in der Stiftskirche zu schmeicheln. So wurde Georg Friedrich Händels „Largo“, vorgetragen vom Mandolinenorchester, mit begeistertem Zwischenapplaus bedacht, ebenso wie das Werk „Air“ von Johann Sebastian Bach, die „Morgenstimmung“ von Edvard Grieg, oder „One moment in time“ von Albert Hammond.
Der ausdrucksstarke Chor „Loos Canto“ überzeugte seine Zuhörer mit den Beiträgen „Armstrong“ von Claude Nougaro, „Pendre un enfant“ von Yves Duteil und „Amazing grace“ von John Newton, wobei Chor und Orchester u.a mit dem Werk „Ave verum“ von Wolfgang Amadeus Mozart auch ein hervorragendes Zusammenspiel zeigten.
Lang anhaltender Applaus zum Abschluss des Musikabends war für die Interpreten der schönste Lohn für ihren Auftritt und auch für den Förderverein Stiftsbauhütte dürfte das Konzert ein guter Erfolg gewesen sein.

Quelle: Geseker Zeitung

- Zurück -

Home

 

Impressum und Datenschutz | www.geseke-news.de