Aktuelles Termine Informationen Gottesdienste Wallfahrten Gremien Renovierung Stiftsbauhütte Trauerfall Kontakt





 


www.stiftskirche-geseke.de

50 Jahre im Dienst der Kirche

Mit einer feierlichen Heiligen Messe beging Pastor Johannes Schwarte in Züschen sein Goldenes Priesterjubiläum.Züschen. 50 Jahre ist es her, das wurde Pastor Johannes Schwarte am 26. Mai 1955 von damaligen Erzbischof Lorenz Jaeger im Hohen Dom zu Paderborn zum Priester geweiht. Am Wochenende beging die kath. Gemeinde Züschen mit Johannes Schwarte feierlich sein 50-jähriges Priesterjubiläum. Folgend einige Stationen seines Lebens und Wirkens:

Am 25. September 1928 als fünftes Kind der Eheleute Josef und Paula Schwarte in Geseke geboren besuchte der Jubilar später die Volksschule und das Progymnasium. Mit 15 Jahren wurde er im Januar 1944 als Flakhelfer eingezogen. Nach Kriegsende nahm er zunächst eine Arbeit als Maurer auf, um später aber das Abitur in Lippstadt zu machen. Es folgte das Studium für Philosophie und Theologie in Paderborn und München.

Nach der Priesterweihe und Stationen als Vikar kam der heute 76-Jährige 1964 ins Sauerland und übernahm die Stelle des Pfarrvikars in Oberschledorn. Am 18. Juli 1969 ernannte ihn Erzbischof Kardinal Jaeger zum Pastor der Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist Züschen. Nach dem Zusammenschluss der Dekanate Bigge und Medebach wurde Johannes Schwarte am 9. März 1977 zum ersten Dechanten des Großdekanates Bigge-Medebach gewählt. Dieses Amt füllte er bis 1980, dem Jahr seines Silbernen Priesterjubiläums, aus.

Am 28. Mai 1995 feiert Johannes Schwarte mit der Gemeinde sein 40-jähriges Priesterjubiläum, ein Jahr später wird ihm in Borgs Scheune die Ehrenmedaille der Stadt Winterberg für besondere Verdienste verliehen. Am 22. Juli 1998 ernennt der Erzbischof Johannes Joachim den Jubilar zum Geistlichen Rat ad honores. Anlässlich der Vollendung seines 70. Lebensjahres und seines 30-jährigen Ortsjubiläums gratulierte ihm am 25. September 1999 die Gemeinde in einem feierlichen Rahmen. Gleichzeitig schied Johannes Schwarte aus gesundheitlichen Gründen offiziell aus seinem Amt aus.

Seither übernahm Johannes Schwarte seelsorgerische Aufgaben im neuen Pastoralverbund Winterberg-Süd und insbesondere in der Gemeinde Züschen.

- Zurück -

Home

 

Impressum und Datenschutz | www.geseke-news.de